Dr. Weule's Software

 

Linux

WD15EADS und fdisk:
Die Festplatte Western Digital WD15EARS hat 4096-Byte Blöcke, so dass die Partitionen auf Blockgrenzen anfangen sollten, andernfalls wird die Platte sehr langsam. Leider nennt die Platte eine Blockgröße von 512 Byte, was einfach nicht stimmt. Eine Primzahlzerlegung der Plattengröße führte mich auf folgende Werte für fdisk:
fdisk -H 234 -S 56 /dev/...
mkfs.ext3 -b 4096 ... /dev/...
Eine Platte mit 2000398934016 kann wie folgt einrichten:
fdisk -H 54 -S 56 /dev/...

EIZO S2410W Modeline "1920x1200" or "1920x1200_60_rb" using reduced blanking at 60Hz:
154.00   1920 1968 2000 2080   1200 1203 1209 1235 +HSync -Vsync

Here you'll find my config file RT2500STA.dat for the Linux wireless lan network driver rt2500.ko using a RaLink network card with rt2560. Here is my Suse 10.1 network config file /etc/sysconfig/network/ifcfg-ra0 as well.

Duplex Audio: wavduplex-1.0.0.tgz / wavduplex.c
I have had problems with the playback and recording of audio data simultaniously. After a while I decided to write my own program to do this. The program is as simple as wavplay, so I called it wavduplex. You can play more than one audio file while recording another. This program is making use of POSIX threads and POSIX system calls as well as Advances Linux Sound Architecture, known as ALSA. This version is a minimal multithreaded duplex program. All WAV-files must have and will have CD quality (44100Hz stereo).
Nach ein paar Versuchen mit Audio-Tools gleichzeitig und synchron Audio-Spuren abzuspielen und aufzunehmen habe ich nun mein eigenes Tool geschrieben. Es heisst wavduplex, da es analog wavplay genutzt werden kann. Es werden sowohl POSIX threads und die UNIX Systemaufrufe wie auch die Advanced Linux Sound Architectur, bekannt als ALSA, genutzt. Diese Version ist als minimale, multi-threaded Anwendung konzipiert. Alle Dateien müssen bzw. werden in CD Qualität aufgenommen worden sein, d.h. in 44100Hz Stereo.
Usage: wavduplex [play-file.wav ...] <rec-file.wav>.

Backup: dds2tar-2.4.12.tar.gz und dds2tar-2.5.2.tar.gz
This program can find any file within an archive on a DAT tape and start the extraction within 40 seconds on HP-DAT tape drives and other devices, if any index of the archive is available. The lsm-file has the details.
Diese Software kann mit Hilfe von Index-Dateien innerhalb von 40 Sekunden jede Datei eines DAT-Archives lesen. Diese Software ist speziell für Linux-Rechner konzipiert und nicht portabel. Für die Positionierung des Bandes war es notwendig, einige Zeilen in den Kernel einzubringen. Es werden die Fähigkeiten des Tape-Treibers linux/drivers/scsi/st.c umfangreich genutzt. Ein Patch für tar-1.12.tar.gz, tar-1.13.tar.gz, tar-1.11.2.tar.gz und tar-1.11.8.tar.gz versetzt tar in die Lage, die nötigen Index-Dateien zu erstellen. Unterstützte Hardware / FAQ

Printing CRID-Files from Siemens Gigaset M740AV
I bought a linux based Siemens Gigaset M740AV to view DVB-T television. With this program you can view the CRID-files: m740av_crid2txt.c

Hardware: dio1600-1.0weu.tar.gz
The changed driver has been used for tracking slow analog signals over a long period in biophysical experiments.
Dieser Treiber ist für die Abtastung analoger Signale mit Hilfe der AD/DA-Karte CIO-DAS1600. Um eingelesene Daten auch online verarbeiten zu können, war die Veränderung des Treibers notwendig. Es wurde ein Ringpuffer implementiert und die Zustaende der Software ueberprueft. Nach Änderung einiger Zeilen konnte die Timeout-Funktion zur Erzeugung verlorener Interrupts geloescht werden. Als Ausgangspunkt dieser Entwicklung diente ein Treiber aus dem Linux_Lab_Project.

Kernel 1:
Einen kleinen Fehler im shared memory habe ich gefunden und die Lösung als Patch eingereicht. Dieser ist nicht direkt in den Kern eingebaut worden, aber in die Liste der sinnvollen Patches aufgenommen worden.

Kernel 2:
While writing dds2tar, I recognized 1996 that there is some functionality missing at the scsi tape driver. So I submitted a Linux kernel patch. Now I'm also listed at the GNU tar sources. Um dds2tar möglich zu machen, wurden einige Zeilen im Band-Treiber notwendig. Diesen Patch habe ich 1996 beigesteuert. Inzwischen ist mein Name ebenso in den GNU tar Quellen gelistet.

Apollo

Printer-Hardware: dev_pio-2.05.tar.Z
This is a driver for a standard PC parallel adapter.
Da die Apollo-Rechner einen ISA-Bus enthalten, erlaubt dieser Gerätetreiber die Benutzung von Parallel-Schnittstellen für PCs. Die Software mit Karte füllt eine Lücke in der Sammlung der Apollo-Gerätetreiber und ist auch auf den bekannten Apollo-Servern erhältlich.

Utility: my-gpr-analog-clock.tar.Z
This program is similar to xclock ;-)
Diese Uhr verhält sich wie die Xclock unter X-Windows, sie ist aber eine Anwendung der Apollo-Grafikbibliothek. Leider haben sich die Apollo-Rechner nicht im Markt durchsetzen können. Apollo wurde schließlich von HP aufgekauft und das in vielen Bereichen technologisch führende Betriebssystem wird nicht mehr auf schnellere Hardware-Plattformen portiert.
Da ich nicht mehr mit Apollo-Workstations arbeite, wird diese Software nicht mehr weiterentwickelt.

Allgemein

Utility: upn-1.5.tar.gz ,upn-1.5.lsm
UPN is the German translation of RPN: upn is therefor a calculator similar to my HP41. You can write some programs with GOTO and STO01 and RCL01. I'm using this in little scripts where arithmetic with real numbers is needed. Some funny enhancements are made.
Diese Software mit der Einführung upn.lsm enthät ein kleines Programm zur Verarbeitung von Zahlen auf Shell-Ebene. Aufgrund der umgekehrten polnischen Notation kann dieses Programm für eigene Bedürfnisse leicht angepaßt werden.

DinBrief.fodinbrief.pdf
Ich habe einen Din-Brief dinbrief.fo für die Verwendung von xsl-fo gebaut, welcher einige notwendige Angaben für die Abstände nach der deutschen Norm DIN enthät.
I created the file dinbrief.fo to represent a german letter with the official positioning of the objects.
Beispiel der Ausgabe von / Example using
Apache-FOP: dinbrief.pdf.

Bug-Reorts:
I'm proud of some minor bug-reports to gnu tar.
Ein paar Fehler-Berichte bzg. Archive-Logs konnte ich erfolgreich an die Entwickler von Gnu-Tar weitergeben.

CSS and HTML-Tables
Sometimes browsers format tables in an other way than we expect. A solution of a problem is presented here: demo.html

Sudoku-Löser
Sudoku solving mashine Sudoku-Löser